Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ



 Seite 1 von 1 [ 25 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Mi 12. Okt 2016, 20:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 20:33
Beiträge: 1512
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Zitat:

Dammbruch in Aquakultur vor Aarø

80.000 entkommene Regenbogenforellen: So verändern sie die Ostsee

Hadersleben/Kiel | Zigtausende Regenbogenforellen sind am Montagnachmittag nach einem Schiffbruch aus einer Züchtung im kleinen Belt bei Aarø entkommen. Für Angel-Touristen sind die schmackhaften Raubfische erstmal ein gefundenes Fressen. Hunderte, wenn nicht Tausende werden sich am Wochenende wohl in Richtung Haderslebener Förde aufmachen, um Exemplare der ausgewachsenen und fütterungswilligen Fische an den Haken zu bekommen.

.....

Natürliche Feinde haben die Forellen nur wenige. „Robben, Seehunde und Delfine“ sagt Petereit mit einem Lachen. Und Angler. Diese werden in den nächsten Tagen und Wochen eine große Zahl der Invasoren auch an den deutschen Küsten an Land ziehen, so die Prognose des Biologen. Dessen ist sich auch Zimmermann sicher, der die Schlagzeile zuallererst für einen Touristen-Gag gehalten hatte.
In den nächsten Jahren wird es wohl Standard sein, dass die Fische mit dem pinken Streifen, die auch gerne auf pinke Köder beißen, in den Fischernetzen zappeln. Genügend Platz in den Behältern der Fischereischiffe ist angesichts der sinkenden Dorschbestände und -Quoten ja vorhanden

Zitat Ende

Quelle und Weiterlesen ...: http://www.shz.de/regionales/80-000-ent ... 71921.html


Dann werden ja einige mit etlichen kg Fisch nach Hause kommen.
Eventuell kommen ja auch einige der Fische bis nach Fehmarn und in die Lübecker Bucht.

peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Mi 12. Okt 2016, 21:13 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Aarø: Angelfreuden in Sicht - Frachter rammte Forellenzucht bei Assens
(12.10.16) Der maltesische Frachter "Karmel", 3183 BRZ (IMO: 9290672), lief am 10.10. auf der Fahrt von Helsingborg nach Kolding südlich von Bågø in den Damm einer Forellenzucht östlich von der Insel Aarø im kleinen Belt. Dabei demolierte er die Käfiganlagen der Fischfarm der Snaptun Fisk-Export vor Assens. Als er mit dem Bug in den Schwimmkäfigen stecken blieb, konnten zwischen 70.000 und 80,000 Forellen, was einem Gewicht von 250 Tonnen bzw. einem Drittel der Zucht entsprach, in die Ostsee entkommen.
Es handelte sich dabei um ausgewachsene Regenbogenforellen, die voller Rogen waren. Sie waren drei Jahre alt und sollten innerhalb der nächsten 14 Tage geschlachtet werden. Die Fischzucht Snaptun Fisk musste einen Verlust von etwa 1,2 Millionen Euro hinnehmen.
Der dänische Sportfischerverband befürchtete zudem eine Störung der Wildfischbestände, insbesondere der Meerforelle durch die Invasion. Die Angler sollten in den nächsten Wochen viel daran setzen, die Zucht-Forellen zu fangen.
Die Netze der Käfiganlagen wickelten sich um das Ruder und den Propeller des Frachters, der anschließend sechs Kilometer westlich von Assens Anker warf und von der dänischen Marinebehörde mit einem Fahrverbot belegt wurde. Er hatte eine Ladung Holzschnitzel an Bord. Die Polizei von Fünen war um 13.14 Uhr verständigt worden, doch die AIS-Daten des Schiffes zeigen, dass seine Fahrt bereits um 10.50 Uhr von 10 auf null Knoten herunter ging. Drogentests beim Kapitän blieben ohne Resultat.
Der Frachter lief am 11.10. gegen 21 Uhr nach Kolding ein und machte zur weiteren Untersuchung dort am Nordkai fest. Die Reste der zerstörten Fischfarm wurden in den Hafen von Assens geschleppt.
Quelle:Tim Schwabedissen


https://www.marinetraffic.com/dk/ais/de ... sel:KARMEL

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 18:51 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
http://www.blinker.de/angelmethoden/mee ... entkommen/

https://de.sputniknews.com/panorama/201 ... ellen-auf/

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Fr 14. Okt 2016, 20:09 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Morgen wird ein Spähtropp die Lage vor Ort mit der Angel erkunden.... :hmm:

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 07:03 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Spähtrupp vor Ort.

Gute Laune,harter Wind aus Süd-Ost,somit Leuchtturm und dann nach Süden wie der Wind es zulässt.

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 08:44 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Vorläufiger Zwischenstand 4 Ausgebüxte,und eine Mefo. :hmm: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: 8-) 8-) 8-) :dance: :dance: :dance:

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 09:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Feb 2012, 14:08
Beiträge: 837
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Ich konnte mich nicht aufraffen....... :sauer: :sauer:

_________________
Wann war eigentlich der Moment, als aus "S.x, Drugs und Rock´n Roll"
"Laktoseintoleranz, Veganismus und Helene Fischer" geworden ist?


Gruß Patty

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 09:53 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Patty hat geschrieben:
Ich konnte mich nicht aufraffen....... :sauer: :sauer:


Ist auch besser so,die Bedingungen sind wirklich Sch....

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 10:00 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:34
Beiträge: 1156
Bilder: 29
Das sind ja schon mal nette Fänge

_________________
Allzeit dicke Fische
wünscht
Kormorella


Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 10:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3316
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
Wer ist denn vor Ort????

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 10:10 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Hans-Jürgen hat geschrieben:
Wer ist denn vor Ort????



Mario sein Bruder und Lumpel.

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 10:27 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
So sieht es heute leider nicht aus.


Dateianhänge:
DK 2016 033.jpg
DK 2016 033.jpg [ 453.24 KiB | 455-mal betrachtet ]

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild
Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 20:33
Beiträge: 1512
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Was ist heute anders?
Kein Wasser vor Ort?
Mehr Wasser vor Ort?
Keine Sonne?
Nur Sonne?
Ohne Wolken?
Nur Wolken?



peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 12:22 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
nobody hat geschrieben:
Was ist heute anders?
Kein Wasser vor Ort?
Mehr Wasser vor Ort?
Keine Sonne?
Nur Sonne?
Ohne Wolken?
Nur Wolken?



peter


Hatte gerade Telebim mit Mario.

Starker Wind und Welle aus Süd Ost keine Sonne .

Auf der Insel sind "viele" Angler unterwegs,einige wenige Refos wurden gefangen.

Teilweise schwimmen Refos in Sichtweite,lassen sich aber durch beratungsresistente Angler mit einem 8 Gr.Blinker verscheuchen.

Tunnelblick ? :denk:

Das ist z.Zt. die nackte Wahrheit,mein Beitrag weiter oben war ein kleiner Scherz um euch ein wenig wuschig zu machen. :taetschel: :klatsch: :grin: :mrgreen:

Drei untermaßige Mefos gingen übrigens ans Band.

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 12:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 20:33
Beiträge: 1512
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Danke für deinen Bericht.

Habt ihr das mal mit FOPU-Paste versucht?


peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 16:55
Beiträge: 5194
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Statt in dem Chaos mit zu angeln wäre es vermutlich sinnvoller gewesen eine Würstchen- und Kaffeebude am Strand zu eröffnen. :mrgreen:

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 12:58 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Teilweise schwimmen Refos in Sichtweite,lassen sich aber durch beratungsresistente Angler mit einem 8 Gr.Blinker verscheuchen.

Tunnelblick ? :denk:


Meine Tipps wurden schon mit fölgenden Worten ignoriert,ich stelle mich doch nicht an den Strand und werfe wie ein Schwuler
mit dem Spiro.

Das war eine Kurzversion....... :kopf: :mrgreen:

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 13:02 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Andreas hat geschrieben:
Statt in dem Chaos mit zu angeln wäre es vermutlich sinnvoller gewesen eine Würstchen- und Kaffeebude am Strand zu eröffnen. :mrgreen:




So viele Angler sind es dann im Verhältnis doch nicht.

Daher habe ich viele in " " geschrieben.

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 14:33 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Der Spähtrupp ist durchgefroren auf dem Weg zurück nach Fehmarn um in Westermakelsdorf einen weiteren Angriff zu starten.

Keine Fische mehr. :friede:

ENDE

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 15:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3316
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
Wie...kein ein maßigen Fisch gefangen?

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 15. Okt 2016, 16:19 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:56
Beiträge: 1231
Wohnort: Fehmarn
Hundefutter als Köder ist gut .... sieht aus wie Pellet und schmeckt wie Pellet !!

Spiro und ab in die Fluten :angeln: :angeln:

_________________
Reisender
Wer mich betrügt hat verloren....!!
http://www.kutter-und-brandung.de/forum/portal.php


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 29. Okt 2016, 17:41 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:56
Beiträge: 1231
Wohnort: Fehmarn
Zur Info: :oder auch nicht:

Die Regenbogenforellen sind auf Meiner Insel Fehmarn angekommen !! :ente:

Im Westen und Norden sind die Burschen unterwegs ...... :angeln:

_________________
Reisender
Wer mich betrügt hat verloren....!!
http://www.kutter-und-brandung.de/forum/portal.php


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 29. Okt 2016, 20:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Jan 2011, 20:50
Beiträge: 1004
Bilder: 17
Wohnort: Wilster
Reisender hat geschrieben:
Zur Info: :oder auch nicht:

Die Regenbogenforellen sind auf Meiner Insel Fehmarn angekommen !! :ente:

Im Westen und Norden sind die Burschen unterwegs ...... :angeln:


Na dann ran an den Fisch :angeln:

gruß degl

_________________
möge der Fisch mit euch sein


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: Sa 29. Okt 2016, 21:15 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1083
Wohnort: Hamburg
Reisender hat geschrieben:
Zur Info: :oder auch nicht:

Die Regenbogenforellen sind auf Meiner Insel Fehmarn angekommen !! :ente:

Im Westen und Norden sind die Burschen unterwegs ...... :angeln:




Mensch Mike,
da lönnen gar keine Burschen unterwags sein. :hmm: :taetschel:

:dance: Alex













































































PS.Weil es alles Rogner sind. :kopf: :lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Dammbruch in Aquakultur vor Aarø
 Beitrag Verfasst: So 30. Okt 2016, 18:18 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:56
Beiträge: 1231
Wohnort: Fehmarn
Die Mädschen sind Unterwegs und nehmen auch ....... in den Mund die Luder !! :ente:

_________________
Reisender
Wer mich betrügt hat verloren....!!
http://www.kutter-und-brandung.de/forum/portal.php


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 25 Beiträge ] 





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de