Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Reisen » Dänemark




 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Mi 18. Feb 2015, 21:35 
Offline

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 19:21
Beiträge: 498
:guten-abend Gestern verschlug es mich nach Dänemark an einen Platz den ich gut kenne wo in der Regel auch immer was geht. Nördlich vom NOK fing der Nebel an und das blieb auch bis zu meinem Angelplatz so. Dort angekommen erst einmal das Auto so gestellt das ich vor dem Wind aus S/W geschützt war, war aber auch nur miniemal. Wasser war klar und von Kraut nichts zu sehen also alles aufbauen und das Warten fing an. Um 17:30 der erste wackler an dem rechten Bissanzeiger es kam eine 25 cm Klische auf die Steine hatte kurz gehakt und durfte wieder schwimmen. In den nächsten 30min. keine Regung mehr also :mampf: Grill an und 4 x Schinkenwurst warme Brötchen und Kaffee dazu eine Zigarette und los gings. Jetzt folgten die Bisse schlag auf schlag es waren auch oft Dubletten immer Klischen. So gegen 21:30 legte der Wind ein wenig zu und es wurde gefühlt kälter, störte aber nicht der Ofen hatte eine schöne rote Farbe. Die Bisse folgten nach wie vor in sehr hoher Taktzahl aber um 22:30 war mein Auto mit einer Eisschicht überzogen. Da schon 12 Klischen die kurz gehakt hatten wieder schwimmen durften zählte ich die Fische in meinem Eimer es waren 16 Stück zwischen 26 und 34 cm. Das langte mir und ich packte mein Gerödel so um 23:15 langsam zusammen hatte ja noch gut 200km für die Rückfahrt vor mir und es könnte Glatt sein. Kurz hinter der Grenze auf der A7 ein Schwertransport und der Verkehr kam zum stehen weil ein LKW wohl für die Abfahrt zu lang war das Begleitpersonal hatte aber alles im Grif und nach 10 min ging es zügig weiter. War mal wieder eine gelungende Tour aber drei Brandungstouren in kurzer folge gehen doch in die Knochen na ja man wird älter.
Gruß Aale Dieter
PS: solange es hell war schaute ich auch immer wieder in den Himmel in der Hoffnung etwas zu sehen was man nicht alle Tage sieht, Sonntag in Hökholz schwebte ein Seeadler im Sturm an mir vorbei tolles Erlebnis, sind doch ganz schön groß die Vögel.


Dateianhänge:
CAM00158.jpg
CAM00158.jpg [ 537.94 KiB | 1225-mal betrachtet ]
CAM00159.jpg
CAM00159.jpg [ 539.5 KiB | 1225-mal betrachtet ]
CAM00160.jpg
CAM00160.jpg [ 513.68 KiB | 1225-mal betrachtet ]
CAM00162.jpg
CAM00162.jpg [ 231.73 KiB | 1225-mal betrachtet ]
CAM00163.jpg
CAM00163.jpg [ 402.92 KiB | 1225-mal betrachtet ]
Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Mi 18. Feb 2015, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 20:14
Beiträge: 2718
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Sehr geil Dieter.... dickes Petri und DAnke für den Bericht!
Gruß Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Mi 18. Feb 2015, 22:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:34
Beiträge: 1137
Bilder: 29
Dickes Petri zu den Plattis

_________________
Allzeit dicke Fische
wünscht
Kormorella


Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Mi 18. Feb 2015, 22:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 19:59
Beiträge: 571
Wohnort: Fehmarn
Schöner Bericht, digges PETRI HEIL. :klatsch:

_________________
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen! Gruss Jörg


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Mi 18. Feb 2015, 23:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3244
Bilder: 154
Wohnort: Reinbek
Petri Heil zu der schönen Plattenstrecke :thumbsup:
und lasse sie dir schmecken.. :mampf:

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 07:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 28. Jan 2015, 07:36
Beiträge: 128
Bilder: 11
Wohnort: Hamburg
Petri Dieter

:danke2: für den Bericht und :danke2: für die tollen Bilder.

MfG

_________________
Bild
www.schaalsee-angler.de


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 09:24 
Offline

Registriert: Mi 10. Dez 2014, 02:31
Beiträge: 138
:danke2: für Deinen Bericht .
Petri zu den Platten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 10:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Jan 2011, 20:50
Beiträge: 958
Bilder: 17
Wohnort: Wilster
Hi Klaus.......da hat sich der Weg gelohnt.........so mal "Platt" gesagt :thumbsup:

gruß degl

_________________
möge der Fisch mit euch sein


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 12:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Petri! :thumbsup:

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 14:28 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
Tolle Strecke petri!Welche Ecke in DK warst denn? Ich bin meistens auf Alsen o. Nähe Ebeltoft (ab Mai beissen die platten hier sogar tagsüber)lg

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 19:37 
Offline

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 19:21
Beiträge: 498
dorschnase hat geschrieben:
Tolle Strecke petri!Welche Ecke in DK warst denn? Ich bin meistens auf Alsen o. Nähe Ebeltoft (ab Mai beissen die platten hier sogar tagsüber)lg

:guten-abend auf der 8 bis Fynshav und dann vor dem Hafen links ab nach ca. 5 km rechts ab nach Osterholm durch den Wald und schon ist das Wasser da.
War früher oft am Glatved-Strand da war aber vor 12 Jahren nichts mehr los und sogar die Fischer sind in den Süden DK gefahren, wird aber mal Zeit da wieder hin zu fahren.
Gruß Aale Dieter :hmm:


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 19:56 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
Aale Dieter hat geschrieben:
dorschnase hat geschrieben:
Tolle Strecke petri!Welche Ecke in DK warst denn? Ich bin meistens auf Alsen o. Nähe Ebeltoft (ab Mai beissen die platten hier sogar tagsüber)lg

:guten-abend auf der 8 bis Fynshav und dann vor dem Hafen links ab nach ca. 5 km rechts ab nach Osterholm durch den Wald und schon ist das Wasser da.
War früher oft am Glatved-Strand da war aber vor 12 Jahren nichts mehr los und sogar die Fischer sind in den Süden DK gefahren, wird aber mal Zeit da wieder hin zu fahren.
Gruß Aale Dieter :hmm:


ja im kattegat rund um ebeltoft ist z.zt. eine plattenschwämme.keine dorsche da leergefischt.in sletterhage wurde in den 80ern noch der dänische rekord beim brandeln aufgestellt-ein opaleo um die 36pfd. :shock: und aktuell nix mehr mit dorsch.aber eben platten...aufgrund der wellen, die von den gr. Fähren ausgelöst werden sollen angeblich fänge mit netzen zu schwer sein.....ich schicke gleich nochmal einen guten link hierzu...

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 19:57 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
http://www.google.de/imgres?imgurl=http ... CAwQrQMwAA

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 20:15 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1047
Wohnort: Hamburg
Nabend Aale Dieter!

Hast Du das hier schon gelesen ?

viewtopic.php?f=9&t=1941

Den Top Angelplatz von damals verrate ich Dir gerne per PN,oder noch besser am Telefon.
Dieser Angelplatz ist übrigens perfekt um mit Auto und Anhänger direkt am Angelplatz zu stehen.

Gruß !
Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 20:27 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
@alex
Stimmt super stelle :-) habe ich such schon msl getestet und nicht weit weg von der grenze...lg

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Do 19. Feb 2015, 20:42 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:33
Beiträge: 1047
Wohnort: Hamburg
dorschnase hat geschrieben:
@alex
Stimmt super stelle :-) habe ich such schon msl getestet und nicht weit weg von der grenze...lg



...und mit der Watbüx ein wenig rechts um die Ecke wird auch der Mefoangler fündig.


Alex.

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Fr 20. Feb 2015, 19:02 
Offline

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 19:21
Beiträge: 498
dorschnase hat geschrieben:
http://www.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fangelmagazin.com%2FSletterhage_Fyr_Mai_2008%2FP1010071-1.jpg&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.angelmagazin.com%2Fmodules.php%3Fname%3DNews%26file%3Darticle%26sid%3D281&h=783&w=520&tbnid=ZwtF1Ftyxva-WM%3A&zoom=1&docid=b-43HEn8Yh1yEM&hl=de-DE&ei=5zHmVOubC4P5O-WXgaAL&tbm=isch&client=ms-android-samsung&iact=rc&uact=3&page=1&start=0&ndsp=8&ved=0CAwQrQMwAA

:danke2: für die Info, ich hoffe aber auch immer ein wenig auf den ein oder anderen Dorsch der kommt bei meinen Mitessern besser als Scholle.
Gruß Klaus


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Fr 20. Feb 2015, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 29. Nov 2014, 06:58
Beiträge: 199
Bilder: 23
Super Strecke und ein dickes Petri :grin:

________________________________
Wer sich immer nur ärgert, hat keine Zeit sich zu freuen.

_________________
Wer sich immer nur ärgert, hat keine Zeit sich zu freuen.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Sa 21. Feb 2015, 10:46 
Offline

Registriert: Sa 20. Okt 2012, 18:53
Beiträge: 121
Wohnort: Mommark / Sydals DK
Moin Dieter, falls du mal wieder in meiner Nähe bist.... melde dich doch mal! Ich bringe dann was zum Grillen mit und wir können ein bisschen Fachsimpeln. Fynshavn liegt nur 10 min von mir!!!
Gruß Timo


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Brandeln in Dänemark
 Beitrag Verfasst: Sa 21. Feb 2015, 11:06 
Offline

Registriert: Sa 22. Nov 2014, 19:21
Beiträge: 498
Mommarkfisker hat geschrieben:
Moin Dieter, falls du mal wieder in meiner Nähe bist.... melde dich doch mal! Ich bringe dann was zum Grillen mit und wir können ein bisschen Fachsimpeln. Fynshavn liegt nur 10 min von mir!!!
Gruß Timo

Hallo Timo, das läst sich Einrichten. Wenn ich genau weiß das ich in der Gegend bin melde ich mich kurz. :klatsch:
Gruß Klaus


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Reisen » Dänemark


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de