Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Küche & Kühlschrank » Fische & Meeresfrüchte




 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 10:13 
Offline

Registriert: So 20. Nov 2011, 19:50
Beiträge: 85
Lachs ganz fix zubereitet



So hier mal ein Rezept, mit dem Ihr Eure(n) Liebste(n) mit Sicherheit begeistern könnt.
Großartige Kochküste sind hier überhaupt nicht gefragt. Das bekommt jeder 8 Klässler hin. Das Wunderbare daran: innerhalb von 30 Minuten habt Ihr ein ganz leckeres Essen auf dem Tisch.

Also: als erstes besorgen wir uns folgende Zutaten:
1 Päckchen Würzspinat (oder mit Blubb)z.B.von Iglo 450 Gramm
2 Päckchen fertige Sauce Hollandaise aus dem Tetrapack , z.B. Thomy
500 Gramm Lachsfilets in Stücken aus dem Supermarkt
50-100 Gramm geriebenen Käse (Sorte nach eigenem Geschmack)
1 Päckchen Fisch Grill Gewürz
1 Päckchen Bratfisch Gewürz

Den Spinat lässt man auftauen. Das ist in der Microwelle innerhalb weniger Minuten erledigt.
Die Basis Sieht dann so aus:

Dateianhang:
1.jpg
1.jpg [ 54.56 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Zuerst werden die Filets gut gewürzt. Dazu kann man(n)/Frau natürlich gerne das Fischgrill Gewürz, sowie das Bratfisch Gewürz nehmen.
Ich nehm gerne immer beides zusammen.

Dateianhang:
2.jpg
2.jpg [ 74.41 KiB | 2166-mal betrachtet ]


In der Zwischzeit wird der Backofen auf 180-200 Grad vorgeheizt...
Jetzt legt man die gewürzten Filets auf das Spinatbett..

Dateianhang:
3.jpg
3.jpg [ 54.97 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Danach gibt man die fertig Sauce Hollandaise über die Filets. Zu Beachten ist dabei, dass die Filets vollkommen mit der Sauce bedeckt sind.

Dateianhang:
4.jpg
4.jpg [ 57.12 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Danach gehts ab in den Ofen bei 180 Grad/Umluft für 20 Minuten...

Dateianhang:
5.jpg
5.jpg [ 51.64 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Die letzten 5 Minuten kann man noch Käse über die Sauce geben und diesen für weitere 5-10 Minuten übergrillen.....

Dateianhang:
6.jpg
6.jpg [ 66.23 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Nach 25 Minuten nimmt man den nunmehr fertig überbackenen Lachs...

Dateianhang:
7.jpg
7.jpg [ 96.28 KiB | 2166-mal betrachtet ]


....und gibt ihn auf einen Teller. Wer mag, kann dazu Bandnudeln reichen. Aber auch mit einem getoasteten Kräuter Baguette schmeckts ganz lecker...

Dateianhang:
8.jpg
8.jpg [ 73.42 KiB | 2166-mal betrachtet ]


Natürlich kann man anstatt des Lachsfilets auch jeden anderen Meeresfisch verwenden. Wir haben sehr gute Erfahrungen mit Seelachs, Dorsch aber auch Steinbeißer gemacht.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 12:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 10:37
Beiträge: 409
und so lecker Bilder dazu................ :mampf:
läcka und -Dankeschön-........... :thumbsup:


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 13:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3452
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
Ja, ja Frank,.... :mrgreen:

sich bei Ikea beschweren, wegen sabber und so.....

aber selbst auch Sabberrezepte hier reinstellen..... :thumbsup: :thumbsup:

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 13:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Wat legga...Käthe und Du solltet über ein Strandnagler-Kochbuch nachdenken... ;)

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 17:08 
Offline

Registriert: So 20. Nov 2011, 19:50
Beiträge: 85
Hans-Jürgen hat geschrieben:
Ja, ja Frank,.... :mrgreen:

sich bei Ikea beschweren, wegen sabber und so.....

aber selbst auch Sabberrezepte hier reinstellen..... :thumbsup: :thumbsup:



Ja Ikea war ja auch dran schuld. Durch den von ihr verwendeten Spinat,fiel's mir wieder ein, dass ich auch "irgendwo" ein Spinat Rezept rumliegen hatte.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 17:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Nov 2011, 18:04
Beiträge: 360
Mmmmmmmmm, würde ich gerne probieren!

Würde auch Blattspinat gehen, oder muss der Lachs/Fisch auch von unten "gekocht" werden? Würzspinat und Rahmspinat blubbern ja ganz schön...


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 17:25 
Offline

Registriert: So 20. Nov 2011, 19:50
Beiträge: 85
ja -geht auch. Ich nehm immer den groben Spinat. Ob der Spinat nun Blub macht-oder nicht -ist egal. Die persönlichen Vorlieben sind entscheidend. "Blubbertechnisch" gesehen, gibts da keine Unterschiede. Die Umluft im Ofen macht das ganz gut und spritzen tut da nichts.
Ich hab das zum ersten Mal auf ner (Angel)Messe gegessen -allerdings mit Steinbeißer-und war hin und weg. Die Kombination zwischen Spinat/Fisch/ und Sauce Hollandaise ist einfach lecker. Sonst isst man Spinat ja allenfalls mit Rühr-oder Spiegelei.
Wichtig ist, dass man eine fertige Sauce Hollandaise nimmt. Also die aus dem Tetrapack. Ob es nun Thomy sein muss-sei dahingestellt. "Lukullus" geht auch. Angeblich soll es mit der angerührten von Maggi/Knorr wohl nicht so schmecken,bzw. nicht funktionieren. Die sollen sich wohl nicht zum überbacken eignen. Ich hab aber diesbezüglich keine Erfahrungen gemacht...zumal das Tetrapack wesentlich einfacher zu händeln geht.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 17:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Nov 2011, 18:04
Beiträge: 360
Gut zu wissen, habe erst vor Kurzem Blattspinat für mich "entdeckt" und würde dein Gericht damit testen.

Habe ich schon erwähnt, dass ich noch ein Fischrezept (von mir persönlich kreiert) habe, wo man UNBEDINGT die angerührte Maggi/Knorr Sauce Hollandaise verwenden soll ;)

Tolle Fotos hast du gemacht, habe ich vorher vergessen zu schreiben!


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 17:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 16:55
Beiträge: 5231
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Erst Weihnachten, dann die Zeit zwischen den Tagen ... und nun eure Rezepte und immer bessere Fotos - ihr macht mich fertig! :mrgreen:


Erst war es Appetit ------>> jetzt fühle ich Hunger! :lol:

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Lachs mal ganz fix
 Beitrag Verfasst: Mo 1. Jul 2013, 12:31 
Offline

Registriert: Di 25. Jun 2013, 10:23
Beiträge: 11
Wir grillen auch immer mal wieder Lachsfilet. Dabei nutze ich nichts anderes als Salz, Pfeffer, Zwiebeln und Tomaten. Alles in Folie packen und ein paar Minuten auf den Grill.


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Küche & Kühlschrank » Fische & Meeresfrüchte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de