Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Küche & Kühlschrank » Fische & Meeresfrüchte




 Seite 1 von 1 [ 19 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 12:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5224
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Es ist überhaupt kein Problem mich mit gewissen Speisen anzulocken, da stehe ich recht zügig mit Messer & Gabel bereit...

Bild

Bei anderen Speisen gilt: Was de Buur nich kennt, dat freet he nich!

Und er kennt keinen Salat aus Seegras.

Bild

Zitat:
Das Meeresgemüse gilt als besonders mineral-und vitaminreich. Manch Braunalge enthält sogar 14-mal mehr Kalzium als Kuhmilch! Besonders auffallend ist der Gehalt an Jod (10mg/100g-Trockensubstanz) und an Vitaminkomplex – B. Wakame enthält überdies Alginsäure, die zur Entgiftung des Darms beiträgt (Alginat wird ebenfalls als Medikament gegen Sodbrennen eingesetzt).


Das hört sich gut an, das wird näher untersucht.

Bild

Zitat:
Wakame (jap. 若布, 和布 oder ワカメ; kor. 미역, miyeok) wird aus der Braunalge Undaria pinnatifida hergestellt. Diese Alge wird neuerdings auch in der Bretagne erfolgreich angebaut und vermarktet. Wakame dient getrocknet häufig als Zutat in der japanischen Küche, z. B. für Miso-Suppe, die dadurch ein kräftigeres Aroma erhält. In der koreanischen Küche wird diese Alge für Suppen, Breie und Salate genutzt.


Eigentlich ziemlich unwichtig, es schmeckt, das ist interessant.

Bild

Der höhere Anteil Algen schien mir aber heller, das ist dann die Nori-Alge.

Zitat:
Nori (jap. 海苔 auch: のり) ist die in der japanischen Küche wichtigste Algenart. Es handelt sich bei Nori um die kulinarische Bezeichnung für getrocknete und später geröstete, als dunkelgrüne, quadratische, papierartige Blätter verkaufte Meeresalgen (meist Rotalgen der Arten Porphyra yezoensis und Porphyra tenera, Deutsch: Purpurtang, bisweilen auch Meerlattich oder Seegras genannt), die unter anderem benutzt werden, um Sushi-Rollen (Makizushi, 巻き寿司) damit herzustellen.


Viel wichtiger: Schmeckt auch, schmeckt richtig lecker.

Weiter aus der Küche...

Bild

Das kombiniert sich richtig gut:

Bild

Als nächsten Gang gab es Lachs aus dem Backofen mit einer Dilldecke, lecker. Fotos fehlen :verwirrt:;

Zum Schluss dann allerdings nicht die Frage, welches Nachtisch-Glas der Dröhnich genommen hat. Nein, das wäre zu klar... :mrgreen: :mrgreen:

Die Frage lautet: Welches Glas habe ich nicht bekommen? :dance: :dance:

Bild

Fazit: Seegras-Salat ist fertig kaufbar, lecker, schnell fertig und passt - probiert es ruhig mal

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 26. Feb 2012, 15:08
Beiträge: 840
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Wakame-Salat wird fix und fertig angemacht als Tiefkühlprodukt verkauft.
Sesam, geschmackgebende Öle und Gewürze sind schon dran. Nur auftauen und genießen!

Für mich ist der Genuss allerdings etwas zweifelhaft. Ohne Sesam etc. schmecken die Algen nur salzig und maschig. Außerdem sind sie oftmals (wenn sie aus Züchtungen der Japanischen Küste stammen) oft stark mit Giftstoffen belastet. Auch die Zucht in Frankreich ist meines Wissens nach umstritten, da die Algen im Meer als natürlicher Giftstoffilter fungieren.

Da das mit den Umweltgiften ja so eine Sache ist und wir eigentlich gar nichts mehr Essen dürften, greife ich bei solchen Sachen natürlich auch gelegentlich zu. Allerdings mag ich eher die "Meerbohne" oder besser Salicorne oder passe pierre.
Dateianhang:
images[1].jpg
images[1].jpg [ 13.7 KiB | 3174-mal betrachtet ]

_________________
Wann war eigentlich der Moment, als aus "S.x, Drugs und Rock´n Roll"
"Laktoseintoleranz, Veganismus und Helene Fischer" geworden ist?


Gruß Patty

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:29
Beiträge: 1673
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Boah ey,

das sieht ja alles so lecker aus....


Habe noch nie so einen Salat probiert, werde mal die Augen aufhalten....

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 25. Nov 2012, 16:33
Beiträge: 814
Bilder: 11
Wohnort: Hamburg
LEcker schaut es wirklich aus :) Probieren werde ich es auch mal... :thumbsup:

_________________
schöne Grüße
Jan


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 15:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 5. Nov 2011, 19:04
Beiträge: 360
Probieren würde ich, aber freiwillig kaufen... eher nicht ;)


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 19. Jan 2013, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 19:34
Beiträge: 1164
Bilder: 29
Ich habe den Seegras-Salat probiert und musste feststellen das der nicht mein Fall ist.

Auf der Verpackung stand das kleine Kinder nicht soviel davon essen sollten, der Salat könnte Hyperaktiv und Depressiv machen.

_________________
Allzeit dicke Fische
wünscht
Kormorella


Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Do 10. Okt 2013, 13:55 
Offline

Registriert: Mi 2. Okt 2013, 21:36
Beiträge: 91
bei mir steht der Salat häufiger als Beilage auf dem Speiseplan.
Passe pierre leider seltener.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Do 10. Okt 2013, 17:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 16:25
Beiträge: 3418
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
das ist hier nicht meine Abteilung mit dem :mampf:

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Do 10. Okt 2013, 23:13 
Offline

Registriert: Do 6. Jan 2011, 19:42
Beiträge: 1141
Wohnort: hamburg
kannst du für mich auch mal sowas geiles kochen :klatsch: :danke2:

_________________
Nur der Köder im Wasser bringt euch Die 80
es gibt keine geheimem geheim stellen


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Sa 12. Okt 2013, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 11:37
Beiträge: 409
Probieren sollte man doch alles mal.......
hier würde ich auch mal zuschlagen.......... :winke:
http://www.koralle-magazin.de/reefmix/1 ... fischfilet


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: So 13. Okt 2013, 18:14 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2012, 20:17
Beiträge: 246
salat...gerne...sehr gerne sogar.aber algen und quallen...als salat??? ok...nicht so meine abteilung.aber wem es schmeckt... :)


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mo 14. Okt 2013, 11:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 12:25
Beiträge: 365
Bilder: 23
Wohnort: Knüllwald
Moin Andreas,
zunächst einmal :danke2: fürs Einstellen der herrlichen Fotos mit den lecker Köstlichkeiten.

Das Seegras habe ich in diesem Sommer in Burgstaaken in einem Lokal am Hafen das erste mal gegessen...
und ich muß sagen, das war spitze !!!! :thumbsup:
Knackig frisch mit einem Hauch exotic....leichtes Brennen im Mund ..... so liebe ich das.....

Etwa drei Wochen später war ich wieder vor Ort.
Gleiches Menue bestellt, aber bitte mit etwas mehr von dem grünen Zeugs......
Die nette Bedienung kam dann auch mit einem extra Teller dieser grünen Köstlichkeit.
Hat natürlich 2,50 € mehr gekostet ....
macht nichts .....aber lecker wars trotzdem ! ;)

_________________
in diesem Sinne
beste Grüße und Petri heil

Frieder
http://anglerherz.de.tl/Home.htm
--------------------------------------------------------------
Lebe heute ....., morgen kann es zu spät sein !


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mi 16. Okt 2013, 06:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 11:37
Beiträge: 409
SimonHH hat geschrieben:
salat...gerne...sehr gerne sogar.aber algen und quallen...als salat??? ok...nicht so meine abteilung.aber wem es schmeckt... :)

Ich mag spinnen aber ich glaube es wird irgendwann keine Frage von Geschmack sein Simon....die Welt muss ernährt werden..........irgendwie ........


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mi 16. Okt 2013, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:29
Beiträge: 1673
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Ellern hat geschrieben:
...
Ich mag spinnen aber ich glaube es wird irgendwann keine Frage von Geschmack sein Simon....die Welt muss ernährt werden..........irgendwie ........


Darüber mache ich mir gar keine Gedanken...
Die Welt vor Hunger zu retten wäre nicht das schwierigste...

DAS WILL NUR KEINER!!!!!!

Stell Dir mal vor, es würde keiner Hungern weil die alles selber produzieren können,
dann:
- werden wir unsere Überproduktion der EU nicht los, statt diese günstig zu verkaufen müssen wir diese teuer lagern/vernichten, jährlich Millionen von Tonnen...
- wenn es denen gut geht, dann benötigen die natürlich auch keine Wirtschaftshilfen mehr wie heutzutage, d.h. das der Technologieexportexport (Deutschland steht da an der Weltspitze) einschläft. Damit hätten wir hier paar Arbeitslose mehr
- ein voller Bauch ist bequem, d.h. statt zu kämpfen und sich gegenseitig fertig zu machen, sitzen diese Leutchen im Wohnzimmer vor der Glotze..., was die Frage aufwirft: Was machen wir mit unserer Rüstungsindustrie?...
- wenn die Ihre Äcker für Landwirtschaft benutzen, können unsere Industrienationen nich diese Felder nutzen um Monokulturen von Pflanzen anzubauen die evtl Erdöl ersetzen könnten/sollen...
.
.
.
usw...

Wir leben unseren Luxus weil es vielen schlecht geht und weil wir diese Ausbeuten, nicht vergessen...

- Ein Huhn kostet kg 2,50 wegen Käfighaltung, beim Bauern 10€ und mehr
- eine Jeans für 17,50 nur weil in Bangladesh der Arbeiter 2,50Euro am Tag bekommt, sonst 150€
- ein Poloshirt für 3€ bei Kik!! bei einem Stundenlohn von 15€ müßte die Produktionszeit unter 12 min liegen!
Denkt mal darüber nach...

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mi 16. Okt 2013, 12:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 11:37
Beiträge: 409
@ Ramin........
in allem hast du Recht und das weiss doch auch fast jeder......
allerdings wollte ich diesen Thread nicht sprengen.....sorry........


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mi 16. Okt 2013, 22:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:29
Beiträge: 1673
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Hallo Ellern!

Das war keine Kritik oder Vorwurf oder was auch immer!
Alles ist ok! :winke: :winke: :)

Ich hatte das nur als Aufhänger genommen...
hatte morgens eine heiße Diskussion zu fast dem selben Thema, ich war also noch voll "drin"
:mrgreen: :mrgreen:

Hier bei den Strandnagern wollen wir doch nur :mampf: , auch Spargelsuppe! (immer wieder lecker!)

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Do 17. Okt 2013, 00:24 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1114
Wohnort: Hamburg
Ellern hat geschrieben:
@ Ramin........
in allem hast du Recht und das weiss doch auch fast jeder......
allerdings wollte ich diesen Thread nicht sprengen.....sorry........



Moin Ellern !

Warum denkst Du,das Du hier etwas gesprengt hast ?
Ich sehe es nicht so !

Wenn Du schreibst Ramin hat in "allem" recht,dann machst du dich selber klein.
Sorry,das ich es Dir so direkt schreibe !!!

Hau raus was Du denkst! :klatsch: :klatsch: :klatsch: :danke2: :danke2: :danke2:


In meinem Denkansatz würde ich mich freuen,wenn Ramins Zeilen dem einen oder anderem
in unserer Welt lebenden Menschen zu nachdenken bewegt.


Alex



PS.http://www.google.de/imgres?um=1&sa=N&h ... x=59&ty=65


:mampf: :mampf: :mampf: :hmm: :hmm: :hmm: :crazy: :crazy: :crazy: :denk: :denk: :denk: :denk: :denk:

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Do 17. Okt 2013, 00:41 
Offline

Registriert: Do 25. Okt 2012, 20:17
Beiträge: 246
Ellern hat geschrieben:
Ich mag spinnen aber ich glaube es wird irgendwann keine Frage von Geschmack sein Simon....die Welt muss ernährt werden..........irgendwie ........


warum solltest du "spinnen",luise?? nein...tust du nicht.und gesprengt hast du hier auch nix :)

für mich persönlich ist es schon eine frage des geschmacks.dem einen oder anderen mag es ja schmecken...alles ok...mir aber nicht.ist auch nicht weiter schlimm.:-)
und selbst wenn die welt ernährt werden muss,dann bestimmt nicht nur mit algen-oder quallensalat. :mrgreen:

ramin hat das in seinem beitrag schon sehr genau auf den punkt gebracht.sollte man wirklich mal drüber nachdenken.


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Seegras-Salat: Delikatesse aus Fernost
 Beitrag Verfasst: Mo 26. Mai 2014, 09:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 8. Mai 2014, 09:14
Beiträge: 10
Wohnort: Lübeck
Hallo Andreas,

danke für das leckere Rezept. Ich denke auch, alles ist eine Frage des persönlichen Geschmacks, und darüber kann man streiten :-) Ich finde Seegras gut. Ich habe damit schon einmal herumexperimentiert. Ich muss sagen, ein wenig anpassungsbedürftig für den Moment. Aber ich denke, dass ich einfach anders würzen muss. Generell bin ich ja total der Fischfan und koch alles mögliche mit Fisch. Neulich hatte ich eine Dislussion mit einem Kumpel, weil wir uns einen Abend getroffen haben. Ich habe ein paar Lachsforellen gemacht und dazu Gemüse, im Anschluss daran haben wir und eine leckere Zigarre gegönnt und Whisky dazu getrunken. Dann entsand eine Diskussion darüber, dass die Forellen nicht zu den edlen Zigarren (wir haben uns die Montecristo No.3 gekauft) passen würden.

Gibt es denn hier ein paar Zigarren-Raucher? Das Problem ist ja, dass zu so einem edlen Genuss auch das Drumherum passen muss. Dann habe ich mich durch kubanische Rezepte gewühlt, aber die essen anscheinend gar nicht so viel Fisch, was mich total wundert. Seegras-Salat ist ja schon etwas Exklusiveres, das passt gut zu den Zigarren. Aber es stimmt schon ein bisschen, was mein Kumpel gesagt hat. Die Fischgerichte haben alle sowas Bodenständiges, das passt nicht so gut zu Zigarren. Findet ihr das auch? Was würdet ihr für ein Fischgericht zur Zigarre anbieten?

Ich habe mich auch schon auf den Seiten infomiert, wo wir die Zigarre gekauft haben. Bei Noblego kann man Viel über Whisky erfahren, aber da steht nichts zum Essen dazu...

Vielleicht hat jemand eine gute Idee?

Gruß in die Runde

Timo

_________________
Deine Mutter kriegt einen Knopf bei TV Total.


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 19 Beiträge ] 




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Küche & Kühlschrank » Fische & Meeresfrüchte


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de