Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Süßwasser




 Seite 1 von 3 [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Fr 14. Feb 2014, 23:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 12:29
Beiträge: 1599
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
Moin!

Bald kommen sie, die Stinte 2014.
Ich werde, nach 2 Jahren Pause, dieses Jahr wieder losziehen; wer kommt mit?

Man braucht nur: 1 Rute, ca. 270m/50g WG
Monofile Schnur, ca. 35er
Vorfachschnur etwas dünner
Ein paar Bleie um die 30-50g
Einzelhaken, von denen man 2 an das Vorfach bindet.

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: So 16. Feb 2014, 20:13 
Offline

Registriert: Mi 2. Okt 2013, 20:36
Beiträge: 91
Und machen dann extremen Spass in der Küche!


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: So 16. Feb 2014, 20:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3301
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
noch sind die Kormorane nicht da, wenn da wieder
hunterte vo Kormorane/Wasservögel an der Elbe sitzen,
dann geht es richtig los. :angeln:

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mo 17. Feb 2014, 12:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Hans-Jürgen hat geschrieben:
so sehen dann die Haken aus...
Dateianhang:
MD000239.JPG

Dateianhang:
MD000240.JPG


...sieht so eine "Beiß"-Vorrichtung für Stinte aus? :denk:...der Haken ist ja mächtig groß für so'n lütten Fisch. Da kommt mir eher der Gedanke, dass hier gerissen wird. Ich irre mich hoffentlich.

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mo 17. Feb 2014, 13:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3301
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
nein Carsten, du irrst dich nicht, es ist so!
Das ist auch jedem bekannt, der aud Stinte angelt. Es sind aber Drillinge verboten, da
achtet die Fischereiaufsicht sehr genaut drauf.
Es langt auch nicht, wie beim Heringsangel, dass du den Fisch mit einem Schlag betäubst, nein du
musst auch den Herzstich mit dem Messer machen, wenn nicht....dann wird dir der ganze Fang weggenommen.

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mo 17. Feb 2014, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Hans-Jürgen hat geschrieben:
nein Carsten, du irrst dich nicht, es ist so!
Das ist auch jedem bekannt, der aud Stinte angelt. Es sind aber Drillinge verboten, da
achtet die Fischereiaufsicht sehr genaut drauf.
Es langt auch nicht, wie beim Heringsangel, dass du den Fisch mit einem Schlag betäubst, nein du
musst auch den Herzstich mit dem Messer machen, wenn nicht....dann wird dir der ganze Fang weggenommen.


Die ganze Aktion hat ja wenig mit ANGELN zu tun...laß mal, dat is nichts für mich...ich hab vor 2 Jahren einen Bekannten aus MVP mit zum Horni-Angeln beim Strandangler-Event am Vatertag mitgenommen und mich gewundert, was er da mit dem Drilling will. Als er mir dann sagte, wie man im Greifswalder Bodden Hornis angelt, war der unten durch bei mir...

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mo 17. Feb 2014, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 12:29
Beiträge: 1599
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
OK, wer etwas hört, meldet es hier, ja?
Ich freue mich jedenfalls auf das Spektakel...
Und ob "gerissene" Fische, die schnell an Land kommen, mehr leiden als minutenlang "sauber" gedrillte?
An (so ist es ja zur Zeit Mode) möglichst leichtem Geschirr, was die Drillzeit erhöht?
Ich weiß es nicht, wer weiß es?

Jedenfalls sehe ich es so: Wer das potentielle Leiden der Kreatur in den Vordergrund stellt - was ich zutiefst respektiere - der sollte, wie meine Tochter, aus eben diesem Grund vegetarisch essen.
Aber dass Menschen, die auf eine Weise lebenden Fischen einen Haken irgendwohin rammen, auf die herab schauen, die es auf eine andere Weise tun: Das finde ich fragwürdig.

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mo 17. Feb 2014, 20:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 20:33
Beiträge: 1485
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
http://www.angelknotenpage.de/Knotenbank/knot_dp.htm

Der Knoten zum befestigen der Haken.


peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 06:42 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
Hab mal ein Video gesehen, wo maden auf heringshaken aufgezogen wurden.die stinte haben alle gebissen-keiner wurde gerissen/gehakt. Ist vielleicht eine alternative? !

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 07:04 
Offline

Registriert: Sa 12. Jan 2013, 08:11
Beiträge: 377
Bilder: 0
Wohnort: Lübeck-Dänischburg
dorschnase hat geschrieben:
Hab mal ein Video gesehen, wo maden auf heringshaken aufgezogen wurden.die stinte haben alle gebissen-keiner wurde gerissen/gehakt. Ist vielleicht eine alternative? !


http://dicht-am-fisch.de/medien/daf-art ... aison-2013

Hier ne info darüber.das video war auf einer blinker-dvd.

_________________
Paddelfinger und Smartphone - sorry für die Grammatik


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 07:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Christopher hat geschrieben:
OK, wer etwas hört, meldet es hier, ja?
Ich freue mich jedenfalls auf das Spektakel...
Und ob "gerissene" Fische, die schnell an Land kommen, mehr leiden als minutenlang "sauber" gedrillte?
An (so ist es ja zur Zeit Mode) möglichst leichtem Geschirr, was die Drillzeit erhöht?
Ich weiß es nicht, wer weiß es?

Jedenfalls sehe ich es so: Wer das potentielle Leiden der Kreatur in den Vordergrund stellt - was ich zutiefst respektiere - der sollte, wie meine Tochter, aus eben diesem Grund vegetarisch essen.
Aber dass Menschen, die auf eine Weise lebenden Fischen einen Haken irgendwohin rammen, auf die herab schauen, die es auf eine andere Weise tun: Das finde ich fragwürdig.

cbu


Es geht nicht um mehr Leiden oder nicht. Es geht ums Angeln...der Fisch nimmt den Köder, oder eben nicht.

Da braucht sich dann ja keiner rühmen, wenn er mitteilt, dass er 200 Stück "geangelt" hätte.

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 13:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 12:29
Beiträge: 1599
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
>Es geht nicht um mehr Leiden oder nicht. Es geht ums Angeln...der Fisch nimmt den Köder, oder eben nicht.
>Da braucht sich dann ja keiner rühmen, wenn er mitteilt, dass er 200 Stück "geangelt" hätte.[/quote]


Ja, OK; aber man darf sich eben mit genau so viel Recht rühmen, 200 Stück gerissen zu haben.
Das ist eine andere Technik des Fischfanges, ebenso wie Netze, Reusen, Bogenschiessen, Harpune.
Die Welt wird jedenfalls nicht dadurch besser, dass der Fisch den Köder nimmt. Oder nicht.

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 16:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Christopher hat geschrieben:
>Es geht nicht um mehr Leiden oder nicht. Es geht ums Angeln...der Fisch nimmt den Köder, oder eben nicht.
>Da braucht sich dann ja keiner rühmen, wenn er mitteilt, dass er 200 Stück "geangelt" hätte.



Ja, OK; aber man darf sich eben mit genau so viel Recht rühmen, 200 Stück gerissen zu haben.
Das ist eine andere Technik des Fischfanges, ebenso wie Netze, Reusen, Bogenschiessen, Harpune.
Die Welt wird jedenfalls nicht dadurch besser, dass der Fisch den Köder nimmt. Oder nicht.

cbu[/quote]

...coole Einstellung...als Angler..

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 17:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 19:59
Beiträge: 571
Wohnort: Fehmarn
Ich habe keine Ahnung von den Stinten, daher mal ne Frage. Warum nehmen die Fische denn keine Nahrung auf ??? Oder ist es zu schwierig die Fische zu Überlisten ??? Für mich stellt grade das Überlisten der Fische den Reiz meines Hobbys dar. Ich möchte hier keine Wertung vornehmen, jeder kann machen was er will, solange keine Gesetze gebrochen werden. Ist halt reines Interesse, warum das so gemacht wird und nicht anders.

_________________
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen! Gruss Jörg


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 20:33
Beiträge: 1485
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Warum nimmt der Stint keine Nahrung auf wenn er ins Süßwasser zieht?

Es sind 1000 Kerle hinter einem Weib hinterher.
Da hat keiner mehr Zeit zum Fressen.
Es kommt „MAL“ vor das der eine oder andere Fisch versucht Nahrung aufzunehmen.
Das ist aber ehr die Ausnahme.
Der Fisch zieht dicht an dicht im Fluss hoch zu den Laichplatzen.
Da ist dann wirklich keine Zeit zum Fressen.

Darum wird zum Angeln eine Heringsmontage mit Zwei Haken benutzt, im Hamburger Raum.
Es kann auch die Montage benutzt werden welche Hans-Jürgen hier über eingestellt hat.

Es muss nur der Haken beködert sein.
Es genügt wenn dort eine Feder eingebunden ist welche als Lockmittel gedacht ist.
Beim Heringsvorfach ist ja schon etwas eingebunden.

peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 18:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 7. Sep 2013, 19:59
Beiträge: 571
Wohnort: Fehmarn
:danke2: Peter. Also gibt es gar keine andere Möglichkeit die Fische aus dem Wasser zu bringen, oder ???

_________________
Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen! Gruss Jörg


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 20:01 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2012, 21:43
Beiträge: 133
Wohnort: Hamburg
Stichling63 hat geschrieben:
:danke2: Peter. Also gibt es gar keine andere Möglichkeit die Fische aus dem Wasser zu bringen, oder ???


Doch gibt es. Die Fische kann man auch mit Maden auf einer Stippe fangen, wie ich es vor vielen Jahren an der Ilmenau gemacht habe.
Das macht richtig Spaß an leichten Geschirr.
Man fängt sicherlich nicht so viele aber für mich ist es Waidgerechter.
Gruß Christoph


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 21:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 12:29
Beiträge: 1599
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
>Man fängt sicherlich nicht so viele aber für mich ist es Waidgerechter.

Ja, das sehe ich auch so.
Ich bin eben nur dagegen, der eigenen Ansicht eine moralische Überlegenheit anzudichten, denn das ist schwer begründbar.
Biologen gehen heute wohl eher davon aus, dass Fische keinen Schmerz empfinden; aber sicher wissen kann man das nicht.
Wir Angler stellen also unseren Spaß ggfs. über das Leiden der Kreatur; auch das finde ich in Maßen in Ordnung, denn wir sind Raubtiere von Natur aus.
Nur tue bitte niemand so, als wären wir einen Deut besser als Leute, die auf eine andere Weise Tiere erbeuten.
Den Fischen hilft es jedenfalls nicht, dass es "waidgerecht" ist!

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 21:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 12:29
Beiträge: 1599
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
>..coole Einstellung...als Angler..[/quote]

Ich bin auch Angler, habe aber auch schon mit Netzen und Reusen Fische gefangen. Und Krebse mit Stellfallen in Norwegen.
Und würde gerne mal mit der Harpune losziehen, was z.B. in Dänemark erlaubt ist!

Und ich werde meine moralischen Ansichten nicht so justieren, dass Angler besonders gut dabei wegkommen, nur weil ich selbst zufällig einer bin.

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Di 18. Feb 2014, 22:38 
Offline

Registriert: Do 6. Sep 2012, 21:43
Beiträge: 133
Wohnort: Hamburg
Biologen gehen heute wohl eher davon aus, dass Fische keinen Schmerz empfinden; aber sicher wissen kann man das nicht.
Moin Christopher,
Das stimmt so nicht, Fische empfinden Schmerzen nur eben nicht so wie Säugetiere. Dafür gibt es fundierte wissenschafliche Untersuchungen.(Im Netz nachzulesen)
Ich will mich hier nicht als Moralapostel hinstellen, denn ich bin ja auch Angler fange sie mit haken und töte Tiere. Ich werde aber keine Fische reißen.
Gruß Christoph


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 07:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Christopher hat geschrieben:
>..coole Einstellung...als Angler..


Ich bin auch Angler, habe aber auch schon mit Netzen und Reusen Fische gefangen. Und Krebse mit Stellfallen in Norwegen.
Und würde gerne mal mit der Harpune losziehen, was z.B. in Dänemark erlaubt ist!

Und ich werde meine moralischen Ansichten nicht so justieren, dass Angler besonders gut dabei wegkommen, nur weil ich selbst zufällig einer bin.

cbu[/quote]

Wer sich Angler nennt, dabei aber zu faul ist einen Köder auszubringen, in der Hoffnung, dass der Fisch diesen nimmt und man ihn so überlistet hat, der angelt wohl nicht. Natürlich kann ich auch mit Reuse und Co. Fische fangen, aber dazu sind diese Gerätschaften dann auch gedacht (Lebend-/Totfang)...dann bist Du Fischer aber nicht Angler. Mit derartiger Montage wird die fehlende Beißlaune doch nur umgangen, damit man um jeden Preis "Masse" macht, egal wie und womit. Das absichtliche Verletzen von Fischen wird in Kauf genommen, hauptsache der Eimer wird voll... :ko-tz:

Du bringst es aber auf den Punkt, es sind zum Glück Deine moralischen Ansichten...laß' man gut sein...und "Gut Riß"!

http://hamburg-fishing-monty.blog.de/20 ... -17733852/

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:29
Beiträge: 1667
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Moin,

möchte meinen Senf auch dazu geben.
Warum sind wir Angler und keine Fischer?
Kann es daran liegen das es evtl etwas zu umständlich ist?
Mal ganz ehrlich, wenn ich dürfte würde ich auch Netze stellen, Langleinen legen und Reusen aufstellen!
Da wäre ich bei weitem nicht der einzige!
Angler sind keine Engel, das sieht man überall wo die Gesetze lascher sind.

Und nun mal Butter bei die Fische!
Der Fischer fischt die Fische zwecks lebensunterhalt.

Warum machen das Angler und Jäger?
Aus reinem Spaß an der Sache!
Letztendlich geht es darum die Kreatur zu besiegen. Nicht mehr und nicht weniger!
Und da hat CBU recht, dem Fisch ist es egal wie er an Land kommt, ob Haken im Maul oder im Rücken! Ob mit oder ohne Schmerzen spielt dabei keine Rolle.
Besonders unter dem Gesichtspunkt das Stinte nicht releast werden ist eine Diskussion hierüber echt überflüssig.
Spannender ist doch die Frage:
Welche Strafe gibt es für Jäger die nicht sofort einen tödlichen Schuß abgeben?
Säugetiere empfinden Schmerzen, ich glaube darüber sind wir uns alle einig.
Ach ja, die Ausrede der Jäger sie würden den Wolf ersetzen ist lustig, ich als Angler behaupte ja auch nicht ich ersetze den Wal,
obwohl als gut genährter Strandnager...

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 17:42 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:56
Beiträge: 1220
Wohnort: Fehmarn
Ja ja .... nun auf die Stinte !!

Kann nicht jeder machen was er möchte ??

Da gehen andere auf Laichdorsch und andere wieder in den Wald und pflücken Pilze und schneiden sie nicht ab.

Wir können doch nur das machen, was wir wollen .... ob es Angler, Jäger, Fischhändler, Kaninchenzüchter, Nerzzüchter oder oder oder oder ...... sind.

Entweder ich hänge mit ein Fuxfell um oder nicht .... es gibt so viel Scheixxe in der Welt, warum soll man sich hier nun die Köppe einrennen ??

Die Themen zu allem ist in der Welt bekannt und somit einfach Überflüssig sich zu Zancken.

Wenn alle etwas besser machen möchten, dann geht in die Politik oder weiß der Teufel was. :kopf: :kopf: :kopf:


Ich werde versuchen dieses Jahr auf Stinte zu gehen ..... und ich werde allen Respekt Zollen, die es nicht machen aus Überzeugung. So wie ich nicht auf Laichdorsch Angeln werde und Respekt habe vor den, die sich für das WOHL aller einstzen, ob Tier oder unsere Welt überhaupt. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:



@Ramin

( ich als Angler behaupte ja auch nicht ich ersetze den Wal,
obwohl als gut genährter Strandnager...)

Ich würde mich vor dir stellen, wenn dich einer zu Lampenoel verarbeiten möchte. :crazy: :crazy: :crazy:

_________________
Reisender
Wer mich betrügt hat verloren....!!
http://www.kutter-und-brandung.de/forum/portal.php


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 18:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 20:14
Beiträge: 2729
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Für mich kommt das vorsätzliche reissen von Fischen definitiv nicht in Frage...

weder so... http://www.die-strandangler.de/viewtopic.php?f=10&t=721&p=12099&hilit=snagging#p12099

noch anders....

Gruß aus Hamburg
Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Stinte Hamburg 2014
 Beitrag Verfasst: Mi 19. Feb 2014, 18:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3301
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
dann darf ich auch keine Heringe angeln!

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 3 [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Süßwasser


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de