Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Meerforelle » Technik, Equipment, Tipps & Tricks




 Seite 2 von 3 [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Mi 21. Dez 2011, 23:25 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
Christopher hat geschrieben:
Da Lemsahler ein waschechter Handwerker ist und ich nur ein interessierter Pfuscher, schließe ich mich seinem Vorschlag an.
ABER, Alex, du mußt dafür in Norwegen alles reparieren, was ich kaputt mache!
Und mit ein paar ordentliche Fische an den Haken kleben.

cbu



Ok,ich klebe Dir die Köderfische an den Haken,oder deine Gummistiefel an den Pier.
:twisted: :lol: :D

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: So 25. Dez 2011, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mär 2011, 20:38
Beiträge: 700
Bilder: 113
Wohnort: Lübeck
Ob man wohl mit dem Zeug die neue auf die alte Filzsohle kleben kann ?
Klar, trocken muß sie bestimmt sein. Aber ob man sie richtig sauber bekommt ?

Ich wollte sozusagen einfach nur 'ne zweite Filzlage raufbacken.

Was meinst Du Alex :?:

_________________
2711


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Mo 26. Dez 2011, 01:20 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
Rhöde hat geschrieben:
Ob man wohl mit dem Zeug die neue auf die alte Filzsohle kleben kann ?
Klar, trocken muß sie bestimmt sein. Aber ob man sie richtig sauber bekommt ?

Ich wollte sozusagen einfach nur 'ne zweite Filzlage raufbacken.

Was meinst Du Alex :?:



Ich bin mir sehr sicher das das ohne Probleme funktioniert wenn
der Kleber gut in die alte Filzsohle einmassiert wird.

Den Preis für die 50ml Tube habe ich noch nicht,kann ich erst im neuen Jahr in Erfahrung
bringen.

Gruß!
Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Mi 28. Dez 2011, 21:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mär 2011, 20:38
Beiträge: 700
Bilder: 113
Wohnort: Lübeck
Dank Dir ! Scheint ja wirklich ein Teufelszeug zu sein.

Meine Wathose subscht mal wieder durch :x . Nicht ganz 'n Jahr gefischt. Na ja, solange es 'ne Garantie gibt, gebe ich sie halt immer wieder ab. Da das Modell eingeschickt werden muß und ich natürlich angeln will habe ich mir erstmal Ersatz beschafft.
Scheint einen guten Eindruck zu machen. Ist 'ne DAM, nennt sich Hydroforce, ist nicht sehr teuer und zumindest nach dem ersten Angeltag dicht. Hat man ja auch schon anders erlebt.
Na ja, in der Hoffnung dass die defekte getaucht wird, da sie ja immer gut behandelt wurde, ist glaube ich 'ne Ersatzhose nie schlecht.

Alex, den Preis werden wir ja im neuen Jahr erfahren und Interesse ist ja auf jeden Fall da.
Dank Dir noch mal für die Informationen !

_________________
2711


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Mi 28. Dez 2011, 21:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5228
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Ist die Hydro geschmeidiger als die anderen? Die soll ja aus weichem Durasoft-Neopren sein.

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Do 29. Dez 2011, 16:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 12. Mär 2011, 20:38
Beiträge: 700
Bilder: 113
Wohnort: Lübeck
Ja, Andreas, das kann ich absolut bestätigen. Die trägt sich (fast) wie 'ne zweite Haut. Absolut angenehm zu tragen. Da ich 5 mm verwöhnt bin und diese nur 4 mm dick ist, merke ich da einen klitzekleinen Unterschied was den Kälteschutz angeht. Ist aber wirklich unrelevant. Notfalls zieht man sich noch 'ne kleine Schicht unter.
Irgendwie ist sie auch recht weit geschnitten. Besonders beim Hinknien etc. spannt sie sich nicht so. Mag auch an dem besagten Neopren liegen.
Meine vorherige Hose ist verschweißt/verklebt und von Außen mit einem Klebestreifen über der Naht versehen.
Diese ist nun vernäht, sicherlich auch vorher verklebt, hat von außen und innen einen Klebestreifen über der Naht (innen aber erst ab ca. Lendenbereich abwärts) und ist zusätzlich mit Klebebuttons an den sich treffenden/kreuzenden Nahtstellen versehen. War jetzt damit zweimal los. Da kann man natürlich noch nichts über die Langlebigkeit sagen. Auf jeden Fall ist der erste Eindruck TOP !

_________________
2711


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Do 29. Dez 2011, 18:46 
Offline

Registriert: Sa 8. Jan 2011, 16:36
Beiträge: 287
Wohnort: Hamburg
So,

morgen wird ein Wathose besorgt. Damit wir unter der Watjacke was passendes zum Anziehen haben :lol:

_________________
Hin zurück und mit dem Bus zu fuss :)


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watthose
 Beitrag Verfasst: Fr 30. Dez 2011, 17:17 
Offline

Registriert: Sa 8. Jan 2011, 16:36
Beiträge: 287
Wohnort: Hamburg
Wir gehören jetzt auch zu den Wathoserln .. Behr High Back Neopren Wathose 4 MM mit Filzsohle für 59,99 :D

Eigentlich hätte es eine 5 MM sein sollen. Der falsche Griff wars :oops: Dann können wir nur ins Wasser bis eine Temp von 20 Grad :lol:

_________________
Hin zurück und mit dem Bus zu fuss :)


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Watjacken im Abverkauf 13,-- €
 Beitrag Verfasst: Do 5. Jan 2012, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5228
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Wenn ich richtig recherchiert habe, dann ist der Preis jetzt wieder rund verdoppelt...

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Sa 14. Jan 2012, 12:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 12:25
Beiträge: 378
Bilder: 23
Wohnort: Knüllwald
Hallo Strandangler,
Ihr seid ja nun öfters am und im Wasser als ich.
Ich als Landratte komme im Jahr eigentlich sehr selten an die Küste.
Da ich aber in wenigen Monaten in den Vorruhestand gehe, soll sich das ein wenig ändern.

Angeln auf Hornis, Mefos, Meeräschen nicht zu vergessen, usw. möchte ich dann einigen von Euch gerne abschauen.
Dazu ist es aber unerläßlich eine gute Wathose sein Eigen zu nennen.
Auch welches Zubehör wird dazu noch benötigt.... :?:

Was könnt Ihr mir so empfehlen ????
Billigware muß nicht sein, aber auch nicht zu teuer.

Danke schon mal für Euere Einschätzungen. :thumbsup:

Bild

_________________
in diesem Sinne
beste Grüße und Petri heil

Frieder
http://anglerherz.de.tl/Home.htm
--------------------------------------------------------------
Lebe heute ....., morgen kann es zu spät sein !


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Sa 14. Jan 2012, 12:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5228
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Wann gehst du los? Alle Jahreszeiten?

Eine 4 oder 5 mm Neopren beispielsweise ist im Winter top, die erträgst du im Sommer aber nicht, die ist wie eine Hochtemperatur-Sauna. Wenn du im warmen Halbjahr los willst, dann eher atmungsaktiv, die aber wird im Winter eher zu kalt sein.

Sehr zu empfehlen ist offenbar der "Mäusepelz", ein Unterziehanzug, der die kalte Jahreszeit erträglich macht. Den Link kann Marion nachher bestimmt mal rein setzen. Damit geht wohl die atmungsaktive Büx auch im Winter, so machen es einige hier.

Watjacke ist nötig, Watgürtel, Watkescher, Fischgalgen. Rest sind Kleinteile wie Zange & Co.

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Sa 14. Jan 2012, 17:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 12:25
Beiträge: 378
Bilder: 23
Wohnort: Knüllwald
Hi Andreas, das ging aber schnell mit der Antwort.
Danke dafür :thumbsup:

Die Frage, wann ich die Hose nutzen möchte, kann ich so eigentlich noch gar nicht beantworten.
Im kalten Winter sicherlich nicht ..... im zeitigen Frühjahr ist das Wasser aber immer noch sehr kalt.
Tja, was soll ich darauf antworten. :roll: :?:
Ich denke, lieber etwas schwitzen, als zu frieren.
Bei 30° Außentemperatur braucht man sicherlich keine Watbüx .....
Von der Größe her, sind wir uns eigentlich sehr ähnlich.
Und wenn man in der kälteren Jahreszeit noch etwas drunterzieht .....
dürfte einem entspannten Angeln nichts mehr im Wege stehen.

Muß unbedingt mal bei Askari in Eschwege vorbeischauen. Da kann man mal Anprobieren .....

Für einige Links wäre ich Dir sehr dankbar. ;)

Bild

_________________
in diesem Sinne
beste Grüße und Petri heil

Frieder
http://anglerherz.de.tl/Home.htm
--------------------------------------------------------------
Lebe heute ....., morgen kann es zu spät sein !


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 20:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 20. Feb 2011, 13:29
Beiträge: 1700
Bilder: 6
Wohnort: Hamburg-Lokstedt
Ich habe eine ganze preiswerte Neopren-Hose, 60 Eur von Balzer, und bin damit sehr zufrieden!
Habe auch schon 4 Stunden bei 3 Grad Wassertemperatur ohne Eiszapfen in den Familienjuwelen überstanden.

cbu

_________________
"Ein Gentleman ist ein Mann, der eine Frau so lange beschützt, bis er mit ihr alleine ist"


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 20:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Christopher hat geschrieben:
Ich habe eine ganze preiswerte Neopren-Hose, 60 Eur von Balzer, und bin damit sehr zufrieden!
Habe auch schon 4 Stunden bei 3 Grad Wassertemperatur ohne Eiszapfen in den Familienjuwelen überstanden.

cbu


Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:12 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte[/quote]



:P :P Warmduscher :lol:

Bei 25 Grad mit der Wathose auf dem Yag... :shock: :lol:


@Frieder,ich benutze zwei günstige,einmal eine dünne Gummiwathose und
eine Neopren für kältere Themperaturen.
Die Neoprenwathose ist eine von Cormoran welche ich spontan für
75€ Anfang letzten Jahres ohne vergleichen gekauft habe.
Meine Gummihose :mrgreen: ist schon 7/8 Jahre alt...

Beide sind bis heute von ihrer Verarbeitung her dicht.



Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Lemsahler hat geschrieben:
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte




:P :P Warmduscher :lol:

Bei 25 Grad mit der Wathose auf dem Yag... :shock: :lol:


Alex[/quote]

... nicht jeder ist ein Ramin.
und nicht jeder braucht nen Sonnenbrand

Gruß aus Hamburg
Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:38 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
petripohl hat geschrieben:
Lemsahler hat geschrieben:
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte




:P :P Warmduscher :lol:

Bei 25 Grad mit der Wathose auf dem Yag... :shock: :lol:


Alex


... nicht jeder ist ein Ramin.
und nicht jeder braucht nen Sonnenbrand

Gruß aus Hamburg
Malte[/quote]



Recht hast Du!
Der eine oder andere hält auch mehrere Stunden in der Sauna aus. :mrgreen: :mrgreen:

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Lemsahler hat geschrieben:
petripohl hat geschrieben:
Lemsahler hat geschrieben:
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte




:P :P Warmduscher :lol:

Bei 25 Grad mit der Wathose auf dem Yag... :shock: :lol:


Alex


... nicht jeder ist ein Ramin.
und nicht jeder braucht nen Sonnenbrand

Gruß aus Hamburg
Malte




Recht hast Du!
Der eine oder andere hält auch mehrere Stunden in der Sauna aus. :mrgreen: :mrgreen:

Alex[/quote]

...und es soll sogar Angler gegeben haben die nur bei schönem wetter angeln gehen
gruß aus bergstedt

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:50 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
petripohl hat geschrieben:
Lemsahler hat geschrieben:
petripohl hat geschrieben:
Lemsahler hat geschrieben:
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte




:P :P Warmduscher :lol:

Bei 25 Grad mit der Wathose auf dem Yag... :shock: :lol:


Alex


... nicht jeder ist ein Ramin.
und nicht jeder braucht nen Sonnenbrand

Gruß aus Hamburg
Malte




Recht hast Du!
Der eine oder andere hält auch mehrere Stunden in der Sauna aus. :mrgreen: :mrgreen:

Alex


...und es soll sogar Angler gegeben haben die nur bei schönem wetter angeln gehen
gruß aus bergstedt[/quote]


:lol: :lol:
Deshalb habe ich ja auch das schöne Wetter am letzten We.genutzt
um mich zu Endschneidern. :mrgreen: :mrgreen:

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
War das deine Mefo?
Egal.... auf jeden Fall Petri zum endschneidern. 8-)
Gruß von Nebenan

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 21:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Sorry Admins könnt ihr mal mein ganzes OT gesabbel hier löschen?
Tut mir leid... soll nicht wieder vorkommen.
Gruß Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 22:02 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
Ne,Dorsch 2x in Dahme am Sa.,den ersten von drei Dorschen hat Andreas mit
meiner Angel geborgen. :oops:
Alle zu klein.... :oops:

Alex

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 22:03 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
petripohl hat geschrieben:
Sorry Admins könnt ihr mal mein ganzes OT gesabbel hier löschen?
Tut mir leid... soll nicht wieder vorkommen.
Gruß Malte



Ich bin nicht Andreas,habe aber eine Idee!

Alex.

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 22:03 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5228
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Lemsahler hat geschrieben:
Ne,Dorsch 2x in Dahme am Sa.,den ersten von drei Dorschen hat Andreas mit
meiner Angel geborgen. :oops:
Alle zu klein.... :oops:

Alex




Harter Kampf war das ... 8-)

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Welche Wathose .....?
 Beitrag Verfasst: Di 17. Jan 2012, 22:05 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1123
Wohnort: Hamburg
Lemsahler hat geschrieben:
Aber nicht bei 25 Grad nen Tag aufm Yak.... :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:
Ich geb meine atmungsaktive nicht mehr her... ist auch bequemer... und auch bei jetzigen Wassertemperaturen noch vollkommmen ausreichend.
Natürlich nur meine Meinung!!! 8-)
Gruß aus Hamburg
Malte









@Frieder,ich benutze zwei günstige,einmal eine dünne Gummiwathose und
eine Neopren für kältere Themperaturen.
Die Neoprenwathose ist eine von Cormoran welche ich spontan für
75€ Anfang letzten Jahres ohne vergleichen gekauft habe.
Meine Gummihose :mrgreen: ist schon 7/8 Jahre alt...

Beide sind bis heute von ihrer Verarbeitung her dicht.



Alex[/quote]



So,nun normal weiter hier.


Alex.

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 2 von 3 [ 68 Beiträge ] Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Meerforelle » Technik, Equipment, Tipps & Tricks


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de