Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Angeln » Angeln allgemein : Neuigkeiten, Wissenschaft und mehr ...




 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Mi 30. Jan 2013, 22:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:42
Beiträge: 294
Wohnort: 38518 Gifhorn
Moin Freunde,

ich hoffe mal, dass das hier die richtige Rubrik dafür ist.

Ich habe heute Abend von einem befreundeten Angelkollegen eine Mail mit diesem Link erhalten

https://www.openpetition.de/petition/online/1-6-millionen-kormorane-sind-zuviel-fuer-eine-europaweite-regulierung-der-bestaende

auch ich habe dort unterzeichnet - und das nicht anonym, denn ich stehe dazu.

_________________
beste Grüße aus der Südheide

U w e

Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Mi 30. Jan 2013, 22:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3449
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
ja, dass kenne ich, aber ich werde dort nicht mit machen.
Das Problem sind nicht die Kormorane, denn es gibt soviele Arten von Tieren
die Fisch fressen, was sie auch immer gemacht haben.
Vielleicht sollte man etwas mit den Fangquoten machen.

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Mi 30. Jan 2013, 23:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 23:42
Beiträge: 294
Wohnort: 38518 Gifhorn
'nabend Hans-Jürgen,

Fangquoten für wen? schon wieder für uns Angler?

es gibt hier im Harz Flüßchen und Bachläufe, da kannst Du gar nicht so viel Forellenbesatz
reinbringen wie die "schwarze Pest" wieder rausfischt Bild

_________________
beste Grüße aus der Südheide

U w e

Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Mi 30. Jan 2013, 23:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 15:25
Beiträge: 3449
Bilder: 164
Wohnort: Reinbek
Uwe..für die großen Fischtrawler.
Man glaubt auch nicht was ein Wels so weg frisst.

_________________
Gruß
Hans-Jürgen
________________________
Werde auch Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 07:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:29
Beiträge: 1679
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Auch ich werde da nicht mitmachen!

Der Mensch muß mal aufhören zu versuchen immer wieder korrigierend irgendwo einzugreifen!

Vor 200 Jahren ohne Gewehre gab es die Kormoranplage doch auch nicht, oder?
Was sind die natürlichen Feinde der Kormorane? Wie wäre es dort anzusetzen?

Nur mal so als Idee, damit die Natur anfängt sich selbst zu regulieren?
Und wie HJ schon erwähnte, die Fischtrawler...

Auch Fischmangel durch:
- Flußbegradigungen
- trockenlegungen der Flußrandbereiche
- bauen von Wällen und Kanälen
- Vergiftung der Gewässer
.
.
.

ich kann und will nicht alles aufzählen was der Mensch an Raubbau betrieben hat, aber wie immer:
statt die eigenen Fehler zu beheben wird ein Schuldiger gesucht, ist ja auch viel einfacher!
Und da kommt der Kormoran mal gerade recht, in der Nordsee sind es die Robben, woanders die Haie und anderwo ....
sorry, aber das finde ich zum :ko-tz:

Mag sein ich bin ein Tagträumer, die Menschheit wird sich nur ganz langsam ändern weil wirtschaftliche Interessen einfach überwiegen, dann hoffen wir mal das es nicht zu spät sein wird...

Ach ja, Anglerfeind Nr. 1 ist der Mensch!

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 07:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 18:59
Beiträge: 910
Bilder: 51
Ramin hat geschrieben:
Auch ich werde da nicht mitmachen!

Der Mensch muß mal aufhören zu versuchen immer wieder korrigierend irgendwo einzugreifen!

Vor 200 Jahren ohne Gewehre gab es die Kormoranplage doch auch nicht, oder?
Was sind die natürlichen Feinde der Kormorane? Wie wäre es dort anzusetzen?

Nur mal so als Idee, damit die Natur anfängt sich selbst zu regulieren?
Und wie HJ schon erwähnte, die Fischtrawler...

Auch Fischmangel durch:
- Flußbegradigungen
- trockenlegungen der Flußrandbereiche
- bauen von Wällen und Kanälen
- Vergiftung der Gewässer
.
.
.

ich kann und will nicht alles aufzählen was der Mensch an Raubbau betrieben hat, aber wie immer:
statt die eigenen Fehler zu beheben wird ein Schuldiger gesucht, ist ja auch viel einfacher!
Und da kommt der Kormoran mal gerade recht, in der Nordsee sind es die Robben, woanders die Haie und anderwo ....
sorry, aber das finde ich zum :ko-tz:

Mag sein ich bin ein Tagträumer, die Menschheit wird sich nur ganz langsam ändern weil wirtschaftliche Interessen einfach überwiegen, dann hoffen wir mal das es nicht zu spät sein wird...

Ach ja, Anglerfeind Nr. 1 ist der Mensch!





Auch ich werde dort nicht zeichnen - das Posting von Ramin, trifft m.E. den Nagel auf den Kopf

_________________
Micha52
Das Leben wäre unendlich glücklicher, könnte man mit achtzig zur Welt kommen und sich dann langsam achtzehn nähern.
Mark Twain, Erzähler, 1835-1910


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 13:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi 5. Jan 2011, 20:50
Beiträge: 1054
Bilder: 18
Wohnort: Wilster
Danke Ramin.............

gruß degl

_________________
möge der Fisch mit euch sein


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:15
Beiträge: 885
Bilder: 95
Wohnort: 25551 Hohenlockstedt
Selbst wenn der Kormoran europaweit zum Abschuß freigegeben werden würde, denke ich nicht, dass dadurch der Bestand merklich gesenkt werden kann. Das was man dezimieren würde kommt als Nachwuchs ja wieder hinzu. Vielleicht könnte man gerade mal den Ist-Zustand halten. Die gewerbliche Fischerei (Fischzuchtanlagen/Teichbesitzer) kann ich natürlich auch verstehen. Da ist der Schaden schon dramatischer zu spüren, da werden Fische für den Besatz gekauft bzw. gezüchtet!!! Aber dieser Personenkreis kann z.B. auch den Abschuss einiger Kormorane beantragen. Wir leben aber auch nicht in einer Zeit, wo wir uns von der Hand in den Mund ernähren. Es ist ein Wirtschaftzweig, und niemand will finanzielle Einbußen hinnehmen, wenn er investiert hat. Ich bin mir noch nicht so sicher, was hier die richtige Lösung sein könnte.

Als Hobby-Angler jedoch, leg' ich mich hierfür nicht ins Zeug...

_________________
Es ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst frühzeitig zu machen.
Sir Winston Churchill

Gruß
Carsten


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 14:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 2. Jan 2011, 10:35
Beiträge: 278
Wohnort: Pansdorf
Anglerfeind Nr.1 der Kormoran ??????????????????? :taetschel:

Ich schmeiss mich in Dreck.......................

Hier wird nichts unterschrieben....... :roll:

_________________
Gruss Micha
R.I.P.


Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 15:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do 13. Sep 2012, 06:44
Beiträge: 222
Wohnort: Hamburg
Ich teile Ramins Meinung. Der Mensch dringt in die Natur ein und reguliert jetzt mit Abschüssen!?
Bei so einer unkonzeptionierten Aktion bin ich garantiert auch nicht dabei.
Man kann, wie Ramin schon schrieb, viel mehr mit anderen Aktionen erreichen als den "Feind Nr. 1"
einfach sinnlos abzuknallen. Das ist wieder typisch Mensch mit seinem Regulierungswahn an falscher Stelle.
In Flußbereichen ist durch Maßnahmen wie Renaturierungen, Erschweren des Einfluges oder Verbesserung der Unterschlüpfe im Flussbett relativ einfach die Bedingungen für die Fische zu verbessern.
Deshalb halte ich von so einem Aktionismus nicht viel.
Nur meine Meinung :winke:

_________________
Gruß
Nico


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 19:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 16:55
Beiträge: 5230
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
Kormoranbrüstchen mit Rotkohl und Klößen wär ein Argument :kr-tr:

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 19:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mo 7. Feb 2011, 21:32
Beiträge: 539
Bilder: 63
Wohnort: Kurz vor Dresden
Andreas hat geschrieben:
Kormoranbrüstchen mit Rotkohl und Klößen wär ein Argument :kr-tr:



Laß dat mal Marion lesen :lol:

_________________
Gruß Thuny (Frank)

"ANGELN IST EINES NACHDENKLICHEN MANNES ERHOLUNG"
Izaak Walton

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Gemeinsam gegen den Anglerfeind Nr.1
 Beitrag Verfasst: Do 31. Jan 2013, 20:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:29
Beiträge: 1679
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Andreas hat geschrieben:
Kormoranbrüstchen mit Rotkohl und Klößen wär ein Argument :kr-tr:


In diesem Fall könnte ich den Abschuß des Kormorans vertreten! :D

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 13 Beiträge ] 




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Angeln » Angeln allgemein : Neuigkeiten, Wissenschaft und mehr ...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de