Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    * Galerie    FAQ

Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Angeln » Angeln allgemein : Neuigkeiten, Wissenschaft und mehr ...




 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Mi 26. Sep 2012, 19:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 17:55
Beiträge: 5224
Bilder: 926
Wohnort: Lübeck & Dahme/Ostsee
"In der Ostsee entsteht derzeit ein neuartiges Meereswellenkraftwerk. Die Anlage wird rund einen Kilometer vor Peenemünde an der Küste Usedoms stehen. In ihr werde die neue Technik in den kommenden zwei bis sieben Jahren unter Offshore-Bedingungen getestet, sagte Andreas Poersch, Geschäftsführer der HAB Hallen- und Anlagenbau GmbH in Wusterhusen...."

http://www.feelgreen.de/meereswellen-kr ... 7886/index

Ob ich die Dinger wirklich an der Küste sehen will?

http://www.energyprofi.com/jo/images/st ... bber_2.jpg

_________________
Partnerboard: Lübecker Anglerforum Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Mi 26. Sep 2012, 20:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 19. Feb 2011, 21:33
Beiträge: 1530
Bilder: 1
Wohnort: Hamburg
Ich möchte das auch nicht sehen und haben.

Nur frage ich mich ob unsere Meinungen auch zählen oder etwas wert sind.
Ich befürchte das dieses mit einem klaren NEIN beantwortet werden wird.

peter

_________________
"Lernen ist wie Rudern gegen den Strom, sobald man aufhört, treibt man zurück."

****
Um die Bekloppten brauchen wir uns keine Sorgen machen, die Normalen sind das Problem!

Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Do 27. Sep 2012, 02:06 
 
Das interessiert die null komma nulle. Vor allem in Peenemünde... Fahrt mal in die Richtung und schaut euch mal an wie dort gegen die Atomenergie vorgegangen wird, die ganze schöne Landschaft wird jetzt schon extrem gegen Windkraft ausgetauscht. Meine Heimat wird kaputt gemacht!!! Frechheit!


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Do 27. Sep 2012, 05:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:29
Beiträge: 1673
Bilder: 413
Wohnort: Hamburg
Die Frage lautet doch auch:
Wo soll denn die Energie herkommen die wir verbrauchen?
Atomkraftwerke wollen wir ja nicht mehr bauen....

Und nur fremd einkaufen? Das muß bezahlt werden...

_________________
RB
Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind.
J. Anouilh 1910-1987
Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
R.Descartes 1556-1650


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Do 27. Sep 2012, 10:46 
Offline

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 22:33
Beiträge: 1114
Wohnort: Hamburg
Ramin hat geschrieben:
Die Frage lautet doch auch:
Wo soll denn die Energie herkommen die wir verbrauchen?
Atomkraftwerke wollen wir ja nicht mehr bauen....

Und nur fremd einkaufen? Das muß bezahlt werden...



Moin!

Genau das ist auch mein denken.

Auf jeden Fall sollte erforscht werden ob es effizient ist
oder eben nicht.

Wenn ja,kann ich mit diesen Bauwerken leben,und kann mir auch
vorstellen das sich diese Kraftwerke optisch halbwegs ansprechend
in die Natur einfügen lassen.

Strommasten sind in die Natur gestellt auch sehr häßlich,ohne
geht es aber auch nicht.

Es ist eben so,das eine was man will,das andere was man muß.

Klare Aussage somit von mir,funktioniert es effizient,
bin ich dafür!

Alex.

_________________
Werde Glücksfischer klicke hier: Bild


Nach oben 
 Betreff des Beitrags: Re: Meereswellen-Kraftwerk in der Ostsee
 Beitrag Verfasst: Fr 28. Sep 2012, 11:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa 1. Jan 2011, 21:14
Beiträge: 2732
Bilder: 1734
Wohnort: Hamburg
Lemsahler hat geschrieben:
Ramin hat geschrieben:
Die Frage lautet doch auch:
Wo soll denn die Energie herkommen die wir verbrauchen?
Atomkraftwerke wollen wir ja nicht mehr bauen....

Und nur fremd einkaufen? Das muß bezahlt werden...



Moin!

Genau das ist auch mein denken.

Auf jeden Fall sollte erforscht werden ob es effizient ist
oder eben nicht.

Wenn ja,kann ich mit diesen Bauwerken leben,und kann mir auch
vorstellen das sich diese Kraftwerke optisch halbwegs ansprechend
in die Natur einfügen lassen.

Strommasten sind in die Natur gestellt auch sehr häßlich,ohne
geht es aber auch nicht.

Es ist eben so,das eine was man will,das andere was man muß.

Klare Aussage somit von mir,funktioniert es effizient,
bin ich dafür!

Alex.


Da kann ich zu 100 Prozent mitgehen.
Ach ja, Fokushima ist auch nicht sonderlich hübsch.
Gruß aus Hamburg
Malte

_________________
http://brandungsangler.weebly.com/ Angeln zwischen Ostsee und Elbe


Nach oben 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 6 Beiträge ] 




Portal » Foren-Übersicht » Treffpunkt Angeln » Angeln allgemein : Neuigkeiten, Wissenschaft und mehr ...


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de